corona hilfe

Kostenloser Einkaufservice

für Corona und Quarantäne Betroffene

  • Senden Sie uns Ihren Einkaufs-Wunschzettel an die Mailadresse corona@einkaufshilfe-stuttgart.de
  • Geben Sie bitte Ihre Telefonnummer mit an. Damit wir mit Ihnen Rücksprache halten können.
  • Wir kaufen für Sie ohne Mehrkosten ein und stellen den Einkauf sicher vor Ihrer Wohnungstüre ab.
  • Über die Zustellung werden Sie per Telefon informiert.
  • Wir warten in einigen Metern entfernung um sicher zu stellen dass sich niemand an Ihren Einkäufen zu schaffen macht.
  • Die Kosten für Ihren Einkauf reichen wir 1 zu 1 per Rechnung an Sie weiter.

Über eine Spende für den Aufwand unserer Mitarbeiter*innen auf das PayPal Konto freuen wir uns sehr.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Unser Betrieb leidet derzeit an komplett leeren Auftragsbüchern. Verständlich, da unsere Kunden im Home Office unsere Unterstützung nicht benötigen. Wir möchten uns aber hierbei nicht auf den Staat verlassen und warten bis dieser uns rettet oder auch nicht. Deshalb bieten wir unsere Arbeitskraft und Engagement jenen Menschen an, die im Moment auf Hilfe angewiesen sind.

Bitte unterstützen Sie unser Engagement mit einer Spende auf das PayPal Konto damit unsere 7 Hundesitter*innen nicht von einer Kündigung bedroht sind.

Helfen Sie uns, wir helfen Ihnen.

Bleiben Sie gesund, Ihr Dog Service Stuttgart Team

Service in Zeiten Corona

Corona Gassiservice

Wir können, trotz des Coronavirus, für Sie mit Ihren Hunden Gassi gehen.

Schon in den vergangenen Wochen haben wir uns auf diese Krise vorbereitet. Um Ihre Gesundheit und die Ihres sozialen Umfeldes vor Corona zu schützen, haben alle unsere Mitarbeiter*innen einen Desinfektionskurs erhalten und sind ausgestattet, die Grundhygiene für jeden einzelnen Kundenkontakt herzustellen.

Auch wenn Sie sich selbst, präventiv in Quarantäne begeben, können wir für Sie den Gassiservice übernehmen.

Bitte informieren Sie uns über Ihre Situation, wir reagieren sofort.

Mail: info@dogservice-stuttgart.de / Tel.: +49711 219 540 70

Grundversorgung / Einkaufservice

Darüber hinaus können wir wärend der Coronakrise für Sie die Grundversorgung bis an die Haustüre liefern.

Zum Beispiel fehlt Ihnen die Milch, eine Packung Mehl oder Ähnliches. Rufen Sie uns einfach an, wir bringen Ihren Einkauf einfach und kostensparend mit.

Auch hierfür sind unsere Mitarbeiter entsprechend geschult und ausgerüstet.

In diesem Sinne wünschen wir allen viel Glück, Gesundheit und Kraft diese Krise unbeschadet zu überstehen.

Wir sind stets für Sie und Ihre Hunde da – Ihr Dog Service Stuttgart Team

Gassi Service

Orkan Sabine

Sehr geehrte Kunden,
aufgrund der Wetterlage, die uns der Orkan Sabine beschert, werden wir die Spaziergänge an die Gefahrenlage anpassen. Selbstverständlich kommen wir trotz Sturm und Regen um Ihre Liebsten zu versorgen. Jedoch behalten wir uns vor, keine ausgedehnten Waldspaziergäng oder ähnliches zu machen.
Heute beschränken wir unsere Leistung auf:

  • Unterbrechung der Alleinzeit
  • Soziale Ansprache (ggf Suchspiele in der Wohnung)
  • eine an das Wetter und die Gefahrenlage angepasste Gassi-Runde zum lösen und Koten.

Wir bitten um Ihr Verständnis – Ihr Dog Service Stuttgart Team

Verfolgen Sie den Status Ihres Hundesitters über unseren Betriebsfunk:

DSGVO und Sozial-Media

Die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) ist da und nimmt die Betreiber von Fan-Pages auf Facebook, Google und Co, in Haftung für eventuelle Vergehen der Sozial-Media Konzerne. Deshalb sehen wir uns außer Stande, weiterhin einen Sozial-Media Auftritt zu erstellen.
Auch wird unser Unternehmen keine Messenger, wie z.B. WhatsApp o.ä. nutzen oder gar einen Support darüber anbieten können. Der Aufwand, jeden einzelnen um eine schriftliche Erlaubnis zu bitten, ist schlicht zu groß und rechtlich nicht sicher.

Wir sind derzeit damit beschäftigt, sämtliche Kontaktbücher, die unsere Smartphones automatisch gewissen Konzernen zur Verfügung stellen (Kontakt-App für Android an Google, bzw iPhones an Macintosh) zu löschen.
Unsere Kommunikation wird sich daher in Zukunft auf Emails beschränken.
Wir bitten um Ihr Verständnis, denn im Grunde sehen wir die Verordnung (DSGVO) als positiven Impuls, der leider, mal wieder, nur die kleinen trifft.
Wir freuen uns dennoch über Ihren Auftrag, bedanken uns für Ihr Vertrauen und werden selbstverständlich auch weiterhin mit gewohnter Qualität und Zuverlässigkeit Ihre Hunde zum Gassi führen.
Ihr Dog Service Stuttgart Team

5 Jahre Dog Service Stuttgart

5 Jahre Dog Service Stuttgart

Wir feiern 5 Jahre Dog Service Stuttgart und Sie sind herzlich eingeladen mit uns auf das Jubiläum anzustoßen. In genau

0Wochen0Tage

beginnen ab 19:00 Uhr die Feierlichkeiten in der Imme14, Immenhoferstraße 14, Stuttgart

Am 1. Oktober 2011 hat Gründer Fabian Langer aus seinem Hobby einen Beruf gemacht und meldete auf dem Gewerbeamt Stuttgart die Unternehmung Dog Service Stuttgart an. Seit dem ist viel geschehen und schon lange ist Dog Service Stuttgart kein ein Mann Betrieb mehr. Inzwischen ist unser Team auf 4 Mitarbeiter angewachsen, die mit unseren Kooperationspartnern eng zusammen arbeiten.
Um dieses Ereignis würdig zu begehen, laden wir alle Kunden, Walker, Helfer und Berater herzlich zu einem gemütlichen Trunk in die Imme14 in der Immenhoferstraße 14, Stuttgart ein.

Ein besonderer Auftrag

Heute beginnt ein besonderer Auftrag

Liebe Kunden und Interessenten,

es ist schon eine Weile her, dass ein Auslandseinsatz Dog Service Stuttgart über die Landesgrenzen hinaus führte. Manch ein Kunde der ersten Stunde kann sich evtl noch an die Flugbegleitungen erinnern, die mich manchmal wochenlang über den Globus jetten ließen.

Heute beginnt jedoch ein Auftrag der besonderen Art. Unser Mitarbeiter wird seinem Stamm-Hund in den Urlaub folgen, da das Herrchen aus geschäftlichen Gründen denselbigen unterbrechen muss. Um den Stress für das Tier so gering wie möglich zu halten ist der Einsatz und die bekannte Dog Service Stuttgart Zuverlässigkeit gefragt.

Heute also beginnt die Reise eines Dog-Walkers nach Süd-Italien und eine Woche Hundebetreuung der persönlichen Art.

kai Angschd zaiga

Heute stand ich am Bahnhof und wartete auf meinen Zug. Plötzlich kläfft mich ein Chihuahua von unten links, ziemlich vehement und entrüstet an. Ich schaute verwundert auf das Tier herunter, was den Hund dann doch verunsicherte und er Schutz suchend, zwischen den Füßen der Dame verschwand, die am Ende die Leine hielt. Diese musterte mich geringschätzig von oben bis unten und sprach mich mit den Worten an: “s wär’ hald au guad wenn Sie kai Angschd zaige dädet!”

So dumm wie da muss ich schon sehr, sehr lange nicht mehr aus der Wäsche geschaut haben.

Haushaltsnahe Dienstleistung

Unsere Rechnungen können Sie als haushaltsnahe Dienstleistung von der Steuer absetzen.

Seit Wochen liegt es auf meinem Tisch doch leider kam ich nie dazu, dass BFH-Urteil vom 03.09.2015 hier zu erwähnen. Es geht um die haushaltsnahe Dienstleistung und darum, dass man die Betreuung und Versorgung eines Haustieres nach § 35a Abs. 2 Satz 1 EStG von der Steuer absetzen kann.
Der ein oder andere hat wohl schon mal davon gehört, doch sicher war sich keiner. Beim einen hat´s wohl auch mal geklappt, beim anderen wieder nicht. Das mag daran gelegen haben dass die Regelung von Kreis zu Kreis unterschiedlich war. Interessant ist das Urteil vor allem deshalb, dass diese Regelung nun bundesweit verankert ist. Seit 03.09.15 beziehungsweise seit Veröffentlichung am 25.11.15 ist es also bundesweit möglich, auch unsere Rechnungen als haushaltsnahe Dienstleistung abzusetzen. Eine wunderbare Möglichkeit für Sie sich die MwSt, die wir ab 2016 abführen müssen, wieder zu holen.

Danke an Frau Müller, ohne die ich solche Websites auch nicht besucht hätte 😉

und viel spaß beim Lesen.

Quelle: SIS Online Nachrichten Steuerrecht

 

Spätsommer

vom Obst, Insekten und großen Hunden

oder die flüchtende Fliege

Da ist er, der Spätsommer. Die Felder und Wiesen werden gemäht und endlich kann man mit seinem Hund die Wege wieder verlassen. Aber Vorsicht, denn das Obst wird reif und liegt zum Teil bereits auf dem Boden. Die Besitzer von Labradoren können ein Liedchen singen, denn diese finden, zumindest in der Nähe typisch schwäbischer Streuobstwiesen erst einmal keine “reizarme” Umgebung.

Für diese sympathischen “Fressmaschinen” eignen sich daher eher abgeerntete Kornfelder. Sofern der Hund nicht Gefallen am Ausgraben von Mäusenestern gefunden hat, also eher auch das nicht.

Für Hunde anderer Rassen sind die Wiesen allerdings auch nicht ohne Hürden. Denn nicht nur Labbies sind auf alles Essbare scharf, nein auch Wespen erfreuen sich derzeit am herumliegenden Überangebot von gefallenem Obst. Nur allzu schnell kassiert man, egal ob Herrchen, Frauchen oder Hund den Stich eines erbosten Insekts. Und schön ist sowas nicht.

Normalerweise passiert bei einem Stich in die Lefze nicht viel. Mit unter erscheint zwar die Schwellung monströs aber was sich als richtiger Labrador versteht lässt sich von so etwas nicht lange abhalten. Ich hörte sogar schon vom Gegenteil. Daß ein Hund das Rauscherlebnis eines Wespenstiches so überzeugend schön empfand, dass er fortan, sobald er eine Wespe in erreichbarer Nähe wähnte, diese dermaßen drangsalierte, nur um einen Stich in die Zunge zu provozieren. Zugegeben, das sieht urkomisch aus, gut heißen sollte man ein solches Verhalten trotzdem nicht. Denn auch für Hunde kann ein Stich in den Rachen durchaus gefährliche Folgen haben.

Mein eigener Hund hat, so scheint es, eine ganz andere Marotte zum Thema Insekten entwickelt. Er, ein Maremmano, hat beschlossen, vermutlich aus Ermangelung an Wölfen, Luchsen und Bären, dass dieses flugfähige und nervig surrende Insektenzeugs fortan sein Feindbild darstellt. Somit muss es auch von seiner Herde (also mir) ferngehalten werden. Ach wie praktisch könnte man denken, sollte sich jedoch erst einmal die Größenverhältnisse klar machen bevor man Heureka ruft.

Neulich ist es ihm sogar gelungen trotz proportionaler Schwierigkeiten einen solchen Brummer zwischen die Fangzähne zu bekommen. Wohl eher aus Zufall als aus Geschicklichkeit, denn die riesenhafte Stubenfliege hatte zuvor, bei Höchstgeschwindigkeit, Bekanntschaft mit der Fensterscheibe gemacht und taumelte benommen auf dem Fußboden herum. Die Gelegenheit schien dem Flokati auf vier Pfoten recht günstig zu sein und hechtete, mit geringer Agilität, auf den schwarzen Punkt am Fußboden zu. Glücklicherweise war diesmal kein Stuhl oder Blumentrog im Wege, so dass die Attacke zunächst erfolgreich verlief.

Stolz und demonstrativ schmatzend kaute der Herdenschützer auf seiner so spektakulär erlegten Beute herum. Bis er, nach wenigen Minuten, das Interesse verlor oder einfach vergessen hatte warum er das tat. Mit beschwichtigendem Gähnen versuchte er nun die Aufmerksamkeit der mäßig intelligent glotzenden Herde (also ich wieder) von sich abzulenken, was der Mücke, die sich inzwischen vom Frontalzusammenstoß mit der Fensterscheibe erholt hatte, die Gelegenheit bot aus dem offenen Maul zu fliegen, was sie dann auch tat.

Bemerkt hat er sie nicht, die flüchtende Fliege. Naja, zum Glück war es keine Wespe.

Bleiben Sie tierlieb,

Ihr Fabian Langer

Dog Service Stuttgart im Interview von shore.com

Dogservice Stuttgart – Einfach Wau!
Vielen Dank an Marie-Luise Zankl von SHORE für das nette Gespräch.

Lesen Sie das komplette Interview unter http://blog.termine24.de/dogservice-stuttgart/