Haushaltsnahe Dienstleistung

Unsere Rechnungen können Sie als haushaltsnahe Dienstleistung von der Steuer absetzen.

Seit Wochen liegt es auf meinem Tisch doch leider kam ich nie dazu, dass BFH-Urteil vom 03.09.2015 hier zu erwähnen. Es geht um die haushaltsnahe Dienstleistung und darum, dass man die Betreuung und Versorgung eines Haustieres nach § 35a Abs. 2 Satz 1 EStG von der Steuer absetzen kann.
Der ein oder andere hat wohl schon mal davon gehört, doch sicher war sich keiner. Beim einen hat´s wohl auch mal geklappt, beim anderen wieder nicht. Das mag daran gelegen haben dass die Regelung von Kreis zu Kreis unterschiedlich war. Interessant ist das Urteil vor allem deshalb, dass diese Regelung nun bundesweit verankert ist. Seit 03.09.15 beziehungsweise seit Veröffentlichung am 25.11.15 ist es also bundesweit möglich, auch unsere Rechnungen als haushaltsnahe Dienstleistung abzusetzen. Eine wunderbare Möglichkeit für Sie sich die MwSt, die wir ab 2016 abführen müssen, wieder zu holen.

Danke an Frau Müller, ohne die ich solche Websites auch nicht besucht hätte 😉

und viel spaß beim Lesen.

Quelle: SIS Online Nachrichten Steuerrecht